Spendenverkauf der Tiger und Klasse 7a

Der schreckliche Krieg in der Ukraine berührt uns alle tief und so war es auch den Schülern der 4. und 7. Klasse der Abteilung Hören ein großes Bedürfnis „etwas zu tun“ und zu helfen. Die Idee war schnell geboren: Wir machen einen Spendenverkauf!

Und so haben die „Großen“ und „Kleinen“ gemeinsam in der Küche Fladenbrote zubereitet, Muffins und Brezeln gebacken und über 150 Tüten Popcorn hergestellt.

Der Spendenverkauf war ein solcher Erfolg, dass die Schüler in der darauffolgenden Woche sich gleich nochmal in die Küche gestellt haben. Aber nicht nur die Tiger und Siebtklässler waren großartig… auch die Schüler der Reinfelder – Schule waren unglaublich großzügig und haben sehr viel gespendet. Und so haben wir die unglaubliche Summe von

775,39 Euro

zusammen bekommen. An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an alle Spender!!!

 

 

Der Spendenbetrag wurde überwiesen

im Namen der Schüler der Reinfelder Schule

an das

Deutsche Kinderhilfswerk

 

Hilfsfonds für geflüchtete Kinder und ihre Familien

Das Deutsche Kinderhilfswerk hat kurzfristig einen Hilfsfonds für geflüchtete Kinder und Jugendliche und ihre Familien aus der Ukraine aufgesetzt, aus dem wir mit 200.000 Euro helfen. Da wir satzungsgemäß nur im Inland tätig sind, widmen wir uns den Kindern und Familien, die sich auf die Flucht nach Deutschland machen. Das heißt konkret: Wir finanzieren psychologische und medizinische Betreuung, Übersetzungen, Schulausstattungen, kindgerechte Freizeit- und Bildungsmaßnahmen – kurz: alles, was nötig ist, dass Kinder und Jugendliche so gut es geht in Deutschland ankommen und kindgerecht leben können.

 

 

© Reinfelder Schule Berlin 2022